Aktuelle Meldungen aus diesem Jahr


26.04.2019 – Veranstaltungen im Mai

Den Tierpark mal zu einer anderen Uhrzeit entdecken? Das ist möglich - am Samstag, dem 11. Mai, wird es wieder eine Morgenführung durch den Tierpark geben. Geführt wird diese vom Zoopädagogen Jan Klösters. Hier kann man den Tierpark mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen und die besondere Morgenstimmung genießen. Startzeit ist um 7:30 Uhr und der Rundgang dauert ca. 90 Minuten. Um eine Voranmeldung bis zum 10. Mai (unter tierpark@stadt-chemnitz.de oder 0371/850028) wird gebeten. Die Teilnahme an der Führung kostet 10,-€ pro Person (inkl. Eintritt) und ist auf 20 Personen (Mindestalter 10 Jahre) begrenzt. Der Treffpunkt ist vor der Kasse am Tierparkeingang.

Was tun am Muttertag? Ein Ausflug in den Tierpark Chemnitz ist doch immer ein schönes Erlebnis für die ganze Familie. Bei einigen Tierarten kann man schon Jungtiere und ihre Mütter (und Väter) beobachten, z.B. bei den Zwergziegen, Kängurus und den Mini-Schweinen. Und als besonderes Highlight bietet der Tierpark am Sonntag, dem 12.05., eine spezielle Führung für alle Mütter und Großmütter an (natürlich kann auch die Familie teilnehmen), bei denen die Tiermütter und -kinder im Mittelpunkt stehen. Gibt es wirklich Rabenmütter? Und können wir uns von einigen Tierarten gar etwas abgucken? Diese und weitere spannende Fragen werden hier beantwortet. Und als Highlight erwartet Sie eine exklusive Tierfütterung. Die Führung startet um 14:00 Uhr mit einer kleinen Überraschung im Eingangsbereich des Tierparks und dauert ca. eine Stunde. Die Führung richtet sich thematisch an Erwachsene, Kinder sind jedoch gerne willkommen. Die Kosten für eine Führung belaufen sich auf 10,-€ pro Person (inkl. Eintritt), Kinder bis einschließlich 12 Jahre zahlen 5,-€ (inkl. Eintritt). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 20 Personen) wird um vorherige Anmeldung gebeten, entweder telefonisch (0371 850028) oder per E-Mail: tierpark@stadt-chemnitz.de.


zum Seitenanfang

17.04.2019 – Ostern in Tierpark und Wildgatter

Am Osterwochenende ist wieder einiges los im Tierpark und im Wildgatter Chemnitz. Am Karfreitag erhält jedes Kind, welches den Tierpark besucht, eine kleine Nascherei (solange der Vorrat reicht). Am Ostersonntag startet um 10:00 Uhr die große Ostereiersuche im Wildgatter (Achtung: Das Wildgatter öffnet an diesem Tag erst um 10:00 Uhr).

Der Osterhase bringt die Eier? Diesen und anderen zoologischen Irrtümern soll zu Ostern einmal auf den Grund gegangen werden – auf ganz humoristische Art und Weise. Dafür bietet der Tierpark am Ostersonntag und am Ostermontag jeweils um 14:00 Uhr eine öffentliche Führung an. Die Teilnahme ist kostenlos. Es muss lediglich der Eintrittspreis entrichtet werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 20 Personen) wird um eine vorherige Anmeldung unter (0371) 85 00 28 gebeten.

Zu entdecken gibt es auch im Tierpark etwas - und zwar eine Menge Nachwuchs. So sind die beiden Göttinger Minischweine zum ersten Mal Eltern geworden. Vier Ferkel bereichern jetzt den erzgebirgischen Bauernhof.

Foto: Jan Klösters

Auch bei den Zwergziegen im Streichelbereich sind Jungtiere geboren, bisher ebenfalls vier an der Zahl. Vor ein paar Wochen gab es hier auch schon Nachwuchs bei den Erzgebirgsziegen. Diese regionale Nutztierrasse wird erst seit kurzer Zeit im Tierpark gehalten, passt aber gut in das Konzept, am Bauernhof vor allem Haus- und Nutztierrassen zu zeigen, die aus Sachsen stammen. Im Bauernhof wird zudem von den Tierpflegern eine Anlage für Osterküken gestaltet.

Des Weiteren bieten die Tierpfleger im Tierpark ab Karfreitag wieder tägliche Kurzführungen zu ausgewählten Tierarten an. Diese starten jeweils um 11:00 Uhr und werden über die ganze Osterferienwoche angeboten (bis einschließlich 28.04.). Im Wildgatter finden die Kurzführungen nur von Dienstag bis Freitag statt.


zum Seitenanfang

01.04.2019 – Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer und an den ASR

Der ASR und der Tierpark hatten zum großen Frühjahrsputz gerufen und Groß und Klein erschienen zahlreich zum Helfen. Bürgermeister Sven Schulze eröffnete bei bestem Wetter die Aktion. Dank der fleißigen Helfer und der guten Organisation des ASR, der auch die Putzgeräte bereitgestellt hatte und mit zahlreicher Technik vor Ort war, wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg. Es wurden über 300 Teilnehmer gezählt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben!

Foto: Dr. Anja Dube


zum Seitenanfang

20.03.2019 – Aufruf zum Frühjahrsputz im Tierpark Chemnitz am 30.03.2019, 10 Uhr

Der ASR und der Tierpark Chemnitz rufen zum großen Frühjahrsputz am 30.03. im Tierpark auf. Beginn ist 10 Uhr. Geräte werden gestellt. Nach getaner Arbeit erhalten die fleißigen Helfer einen kleinen Imbiss und können den ganzen Tag im Tierpark verweilen.

Plakat: ASR


zum Seitenanfang

15.03.2019 – Öffentliche Führung zum Thema Frühlingsanfang

Am 20. März ist der kalendarische Frühlingsbeginn. Aus diesem Anlass möchte der Tierpark einen kleinen Ausblick wagen. Was bedeuten längere Tage und steigende Temperaturen für die Tier- und auch für die Pflanzenwelt? Dieser und anderer Fragen sollen auf den Grund gegangen werden. Deshalb lädt der Tierpark am Sonntag, dem 17. März, zu einer öffentlichen Führung ein. Die Führung startet um 14:00 Uhr am Eingangsbereich des Tierparks und dauert ca. eine Stunde.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es muss lediglich der Eintrittspreis entrichtet werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 20 Personen) wird um eine vorherige Anmeldung unter (0371) 85 00 28 oder per E-Mail an tierpark@stadt-chemnitz.de gebeten.


zum Seitenanfang

14.03.2019 – Wildgatter aufgrund starker Sturmschäden bis einschließlich Freitag geschlossen!


zum Seitenanfang

01.03.2019 – Neue Hirsche und Nachwuchs im Beutel

In den letzten Wochen hat es einige Veränderungen im Säugetierbestand des Tierparks Chemnitz gegeben.

Die Haltung der Mesopotamischen Damhirsche wurde aufgegeben, da es im Europäischen Zuchtprogramm in den letzten Jahren leider so gut wie keinen Nachwuchs gab und daher zur Aufstockung der Chemnitzer Gruppe keine Tiere verfügbar waren. Der Rest der Chemnitzer Herde wurde an den Tierpark Berlin abgegeben und dann mit einer neuen Hirschart begonnen, dem Vietnam-Sikahirsch.

Vietnam-Sika, Weibchen. Foto: Jan Klösters

Das erste Tier, ein junges Weibchen, kam aus dem Tierpark Berlin, ein zweites Weibchen aus dem Zoo Landau. Im März sollen dann zwei junge Hirsche die kleine Gruppe vervollständigen.

Beim Sikahirsch werden mehrere Unterarten unterschieden, die meisten sind in ihren ursprünglichen Verbreitungsgebieten vom Aussterben bedroht. Auch unsere Unterart ist in ihrer Heimat Vietnam vermutlich ausgestorben. Die kleine Zahl in Menschenobhut lebender Tiere in Europa wird in einem EEP geführt.

Außerdem reiste aus dem Zoo Karlsruhe ein weiblicher Prinz-Alfred-Hirsch an, welcher in Kürze Gesellschaft von einem männlichen Tier bekommen wird. So sind dann beide Hirschanlagen wieder gut besetzt.

Prinz-Alfred-Hirsch. Foto: Tierpark


Eine weitere erfreuliche Neuigkeit gibt es von den Bennettkängurus. Die beiden weiblichen Tiere "Aurora" und "Maggie" haben jeweils ein Jungtier im Beutel, welche schon vergangenes Jahr geboren wurden. Mit etwas Geduld und Glück kann man - gerade bei schönem Wetter - die Jungtiere aus den Beuteln ihrer Mütter schauen sehen.

Bennettkängurus mit Beuteljungtier. Foto: Jan Klösters

Wie alt die beiden unterschiedlich großen Jungtiere sind, kann niemand sagen, denn bei Beuteltieren läuft die Geburt sehr unauffällig ab. Bennettkänguru-Jungtiere kommen nach einer kurzen Tragzeit von ungefähr 30 Tagen und für ein Säugetier relativ unentwickelt zur Welt. Sie sind winzig, nackt, taub und blind und können sich nur mithilfe ihrer Arme am Fell der Mutter festhalten. Trotzdem finden sie recht schnell und eigenständig den Weg in den Beutel, wo sie sich an einer Zitze festsaugen und mit Muttermilch versorgt werden. Nach rund einem halben Jahr verlässt das Jungtier erstmals den Beutel. Nach weiteren zwei Monaten ist es endgültig zu groß geworden, um noch hineinzupassen. Jungtiere werden aber bis zum Alter von rund einem Jahr gesäugt. Zu diesem Zweck stecken sie den Kopf in den Beutel der Mutter.


zum Seitenanfang

13.02.2019 – Die Tierparkfreunde laden zum Bildervortrag ein

Die Tierparkfreunde Chemnitz e.V. laden am 22.02. um 18:30 Uhr zum Bildvortrag " Von Russland nach Nordkorea" ein. Tierpark-Mitarbeiterin Bettina Hurgitsch berichtet dabei von ihrer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn. Als Vortragsort dient das Foyer des Tropenhauses im Tierpark. Karten können zum Kostenpunkt von 5,-€ pro Person entweder per Mail (büro@tierparkfreunde-chemnitz.de) reserviert oder an der Tierparkkasse im Vorverkauf erworben werden. Der Eintritt zur Veranstaltung erfolgt über den Eingang Kaufmannstraße.

Flyer: K. Hack


zum Seitenanfang

13.02.2019 – Winterferienveranstaltungen in Tierpark und Wildgatter

Karpatenluchs. Foto: Dr. Peggy Heinze

Passend zum Ferienbeginn bietet der Tierpark Chemnitz wieder spannende Kurzführungen an. Die Führungen starten jeweils um 11 Uhr und bieten Interessantes über die Tierparkbewohner für Groß und Klein. Am 18.2. wird es um Sibirische Tiger gehen, am 19. um Papageien. Die weiteren Führungen können an der Kasse erfragt oder auf der Homepage des Tierparks (rechte Bildleiste) nachgelesen werden.

Im Wildgatter Oberrabenstein gibt es wochentags um 11 Uhr wieder die beliebten Schaufütterungen, und zwar montags, mittwochs und freitags bei den Wölfen und Luchsen und dienstags und donnerstags bei den Mufflons und den Wildschweinen.

Zudem soll im Tierpark auch wieder fleißig gebastelt werden - diesmal für Amsel, Sperling & Co. Das sind einige unserer häufigsten Wintervögel. Womit kann man ihnen in der kalten Jahreszeit etwas Gutes tun? Beim Winterferienangebot am Mittwoch, dem 20.02., und am Mittwoch, dem 27.02., können Kinder ab 6 Jahren jeweils ab 10:00 Uhr Spannendes über die Wintervögel und deren Fütterung erfahren. Zudem kann jeder eine Futterglocke für Zuhause basteln. Die Veranstaltungen werden jeweils ca. anderthalb Stunden dauern, die Kosten betragen pro Teilnehmer 1,50 € zuzüglich Eintritt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt zehn Personen, um eine vorherige Anmeldung unter tierpark@stadt-chemnitz.de wird gebeten.


zum Seitenanfang

13.02.2019 – Tierischer Valentinstag im Tierpark am 16. und 17.02.

Es müssen ja nicht immer Schokolade oder Blumen sein. Ein schönes Geschenk zum Valentinstag könnte auch ein Besuch im Tierpark Chemnitz in Verbindung mit einer speziellen Führung sein. Der tierische Valentinstag startet am Samstag (16.02.) um 11:00 Uhr und am Sonntag (17.02.) um 14:00 Uhr mit einer kleinen Überraschung. Danach geht es auf eine spannende Führung durch den Zoo, bei der es um das Liebesleben unserer Tiere gehen soll. Als Highlight erwartet Sie eine exklusive Tierfütterung. Die Valentinstagsführungen richten sich an Erwachsene und dauern ca. 1 Stunde. Den "Beziehungsexperten" gibt Zoopädagoge Jan Klösters. Die Kosten für eine Führung belaufen sich auf 10,-€ pro Person (inkl. Eintritt). Um Voranmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 20 Personen pro Führung). Die Anmeldung läuft bis Donnerstag, den 14.02.2019. Anmelden kann man sich telefonisch unter 0371 / 85 00 28 oder per Mail an tierpark@stadt-chemnitz.de.


zum Seitenanfang

14.01.2019 – Tierpark wieder offen, Wildgatter noch geschlossen

Am heutige Montag öffnet der Tierpark bis auf Widerruf wieder, das Wildgatter muss noch geschlossen bleiben.


zum Seitenanfang

11.01.2019 – Tierpark und Wildgatter weiter geschlossen

Aus Sicherheitsgründen bleiben Tierpark und Wildgatter auch heute und am Wochenende geschlossen.


zum Seitenanfang

10.01.2019 – Tierpark und Wildgatter heute geschlossen

Aufgrund der starken Schneelast auf den Bäumen und den damit verbundenen Gefahren bleiben Tierpark und Wildgatter heute (10.01.) geschlossen.

Foto: Dr. Anja Dube

Foto: Dr. Anja Dube


zum Seitenanfang

09.01.2019 – Vorstellung des Masterplanes

Im Dezember 2018 wurde vom Stadtrat der Masterplan für den Tierpark Chemnitz beschlossen. Dieser sieht eine mehrjährige Umgestaltung des Zoos zu einem Konzept-Zoo vor. Der Besucher wird sich dann auf eine Zeitreise durch die Erdgeschichte und die Entwicklung der Wirbeltiere begeben. Ausgangspunkt bilden die seit vielen Jahren erfolgreich gehaltenen Amphibien. Sie stellen ein europaweit beachtetes Alleinstellungsmerkmal dar. Mit ansprechend gestalteten Aquarien und Terrarien wird die Wichtigkeit der Amphibien für das Leben auf unserem Kontinent dargestellt. Von hier geht die Zeitreise über das Zeitalter der Giganten (Dinosaurier), die Entwicklung der Vögel und Säugetiere hin zur Entwicklung des Menschen und der Domestizierung der Haustiere. In allen Epochen werden Tierarten, die sich in dieser Zeit entwickelten, in modernen und artgerechten Gehegen präsentiert. Wo es möglich ist, erfolgt eine Vergesellschaftung, um mehr Platz für die Tiere zu schaffen und die Attraktivität der Anlagen für den Besucher zu steigern. Wo es umsetzbar ist, soll der Besucher dem Tier auch sehr nah kommen können, teilweise auch durch begehbare Gehege. Elemente der Bildung und des aktiven Erlebens werden eingebettet.

Plan: Rasbach Architekten

Aufgrund des großen Interesses wird das Projekt in einer öffentlichen Informationsveranstaltung in Anwesenheit von Bürgermeister Herrn Miko Runkel und der Tierparkleiterin Frau Dr. Anja Dube vorgestellt. Nach einem Vortrag über die Idee, Phasen und geplante Umsetzung des Masterplanes wird es Raum für Fragen, Anregungen und Vorschlägen zur Weiterentwicklung geben.

Der Tierpark lädt dazu am 17.01.2019 um 18 Uhr in den Vortragsraum des smac (5. Etage) ein. Aufgrund der Raumkapazität wird um Voranmeldung gebeten (Tierparkbüro wochentags 07:00 bis 15:30 unter 0371 850028 oder tierpark@stadt-chemnitz.de).


zum Seitenanfang

01.01.2019 – Neujahrsgrüße

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde des Chemnitzer Tierparks,

wir möchten Ihnen auf diesem Weg die allerbesten Wünsche für das neue Jahr 2019 übermitteln. Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit und hoffen, Sie und Ihre Familien und Freunde wieder in unserem Tierpark und im Wildgatter begrüßen zu dürfen.

Ihr Team des Chemnitzer Tierparks


zum Seitenanfang

Inhalt
Veranstaltungshinweise
Besucher
Gesamt: 171.986
Heute: 322

Crafted by Reinhard Höll

Copyright©2009 – 2019 Tierpark Chemnitz

aktualisiert am: 21.05.2019