Aktuelle Ankündigung

Futterspenden


Das Betreiben eines Tierparks kostet viel Geld, und einen nicht unbedeutenden Teil der Kosten macht das Futter aus. Da liegt der Gedanke nahe, dem Tierpark durch Futterspenden etwas Gutes zu tun.

Natürlich ist dies generell zu begrüßen, aber man sollte bedenken, dass nur ein Teil der Spenden wirklich hilfreich ist, und dass Futterspenden nicht kalkulierbar sind. Daher kann sich der Tierpark nicht darauf verlassen und muss dennoch immer den Grundbedarf über Einkauf sicherstellen.

Wir halten 200 verschiedene Tierarten, und viele unsere Tiere sind Nahrungsspezialisten und/oder sehr empfindlich, was die Fütterung angeht. Die artgerechte Fütterung ist eine Wissenschaft für sich.

Dankenswerterweise können wir auch auf aussortierte Lebensmittel vom Groß- und Supermarkt zurückgreifen. Vieles von diesen Produkten können wir verwenden, und das ist sehr hilfreich, aber auch nicht alles, meist, weil es nicht oder nicht in dieser Menge auf dem Speiseplan unserer Bewohner steht.

Ein Großteil des als private Spende angebotenen Futters ist aus verschiedenen Gründen nicht für unsere Tiere verwertbar, z. B. weil sie es nicht fressen können oder nicht fressen sollten oder weil es in einem Zustand ist, in dem wir es nicht verfüttern können.

So hat der Tierpark auch keine Verwendung für Kastanien und Eicheln. Die hier gehaltenen Tiere können damit nicht gefüttert werden, sie vertragen die Inhaltsstoffe nicht. Wer unbedingt sammeln will - das Wildgatter kann eine bestimmte Menge Eicheln und Kastanien an einige einheimische Tiere verfüttern, und daher kann man die Früchte während der „Erntephase“ in Container bringen, die auf dem Parkplatz der Burg Rabenstein stehen. Bitte nicht selbst verfüttern!

Kann der Tierpark das Futter nicht verwenden, wird es zur Belastung, da es kostenpflichtig entsorgt werden muss und Arbeitszeit kostet.

Man sollte Futterspenden daher auf jeden Fall vorher mit der Tierparkleitung absprechen.


zum Seitenanfang

Inhalt
Veranstaltungshinweise
Besucher
Gesamt: 226.443
Heute: 10

Crafted by Reinhard Höll

Copyright©2009 – 2019 Tierpark Chemnitz

aktualisiert am: 11.09.2019