Ein Rundgang durch den Chemnitzer Tierpark (Stand Oktober 2018)

zurück zum Rundgang

Wasserschwein

Wasserschwein Capybaras (Hydrochaeris hydrochaeris) sind die größten Nagetiere der Welt, ausgewachsene Männchen können bis 130 cm lang und 70 kg schwer werden. Sie sind in verschiedenen Lebensräumen Südamerikas in Wassernähe anzutreffen, so in Regenwäldern und Savannen, an Wasserläufen und Sümpfen.

Capybaras sind im Körperbau gut an den Aufenthalt im Wasser angepasst, z.B. haben sie hoch liegende Augen und Ohren sowie Schwimmhäute zwischen den Zehen. Sie können gut schwimmen und tauchen, verbringen aber auch einen Großteil des Tages außerhalb des Wassers. Ruhe- und Schlafplätze liegen an Land.

Unsere Capybaras sind während der kalten Jahreszeit im Tropenhaus untergebracht. Während des Sommerhalbjahres bewohnen sie Südamerika-Anlage, die sie sich dann mit Nandus und Alpakas teilen.


Was man noch wissen sollte

  • Capybaras werden auch als Wasserschweine bezeichnet
  • sie ernähren sich von Gras und Wasserpflanzen
  • die Jungtiere nehmen übrigens neben Milch auch sehr zeitig Pflanzenkost auf
  • sie leben gesellig in Familiengruppen oder kleinen Herden

zurück zum Rundgang

Inhalt
Veranstaltungshinweise
Besucher
Gesamt: 295.784
Heute: 174

Crafted by Reinhard Höll

Copyright©2009 – 2020 Tierpark Chemnitz

aktualisiert am: 07.02.2020